Lieber Besucher

Es freut uns sehr, dass Sie den Weg zu MEMORIA gefunden haben. MEMORIA ST. GALLEN befasst sich mit historisch- und gegenwärtiger Fotografie. Wir haben das Ziel, die Geschichte vom Kanton St. Gallen bildlich festzuhalten.

Wir fotografieren historische Bilder 1:1 nach, genau dort wo sie einst vor 100 Jahren entstanden. Berücksichtigt werden Bilder vor dem Jahr 1950. Zurzeit befinden sich über 50 MEMORIA Aufnahmen im Archiv, hauptsächlich von der Stadt St. Gallen. In Zukunft erweitern wir die Sammlung mit Bildern aus dem gesamten Kanton St. Gallen.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim stöbern, der Bildern aus einer vergessenen Zeit. 

MEMORIA ST. GALLEN

weitere Bilder aus St. Gallen...

Wie die Zeit vergeht!

 

Neugasse 40 - St. Gallen
Historisches Bild: 1920, Gegenwart: 2012

(Bewegen Sie den blauen Balken in der Bildmitte oder klicken Sie auf die Bezeichung "Vergessene Zeit" / "Gegenwart" unterhalb vom Bild)

before
after

Naturmuseum Ostseite - St. Gallen
Historisches Bild: 1860 - 1920, Gegenwart: 2012

before
after

Zürcherstrasse 62 - St. Gallen
Historisches Bild: 1911, Gegenwart: 2013

before
after
weitere Bilder aus St. Gallen...

SPINNEREISTRASSE / ST. FIDEN

Wir befinden uns in St. Fiden an der Kreuzung Spinnerei-Buchentalstrasse in Richtung Migros Bach. Die historische Aufnahme wurde um 1900 aufgenommen, noch bevor mit den Bauarbeiten des Bahnhofs St. Fiden begonnen wurde. 

Die Originalaufnahme hatte als Bezeichnung lediglich die Inschrift "St. Fiden". Zu Beginn wusste ich nicht, wo dieses Foto genau belichtet wurde. Nach mehrmaliger Recherche, wurde ich auf das alte Haus in der Bildmitte aufmerksam. Es ist das einzige Haus, welches von der Bauart und Alter in Frage kommen konnte. Links im Bild sieht man das alte Buchwäldli. Nach dieser Erkenntnis war klar, dass diese MEMORIA Aufnahme praktisch 1:1 nachgestellt werden konnte. 

Das Haus in der Bildmitte war zur damaligen Zeit ein Hotel, heute ein Wohnhaus. Das Dach wurde komplett renoviert, was die Recherche ungemein erschwerte. St. Fiden, speziell die Umgebung der Spinnereistrasse und der Bahnhofsanlage, wurden im Laufe der Zeit enorm umgebaut. 1908 die Arbeiten der Eisenbahnlinie und in den 1980er Jahren den Anschluss der Autobahn A1 an St. Gallen. Im Oktober 2012 erwarb die Stadt St. Gallen das Bahnhofsareal der SBB für gut 15 Millionen Franken. Künftig kann in dieser Gegend mit weiteren Veränderungen gerechnet werden. 

Es ist eindrücklich wie der Mensch in kürzester Zeit Landschaften und Umgebungen verändern kann. 

MEMORIA wünscht dem alten Haus nochmals eine Lebensspanne von 100 Jahren.

(Bewegen Sie den Mauszeiger in die Bildmitte und verweilen Sie darauf um das Bild zu verändern)

IMPRESSUM

Memoria St. Gallen
Krapf Marco  
Rorschacherstrasse 279c
9016 St. Gallen

mail@memoria.sg

Bilderrechte
Kantonsbibliothek St. Gallen
Private Bildersammlungen
Memoria St. Gallen

Inhalte auf MEMORIA ST. GALLEN
Sämtliche Vergleichsbilder und Texte sind Eigentum von MEMORIA ST. GALLEN/Kantonsbibliothek St.Gallen und dürfen ohne Genehmigung nicht heruntergeladen werden oder für private oder kommerzielle Zwecke verwendet werden. 

Sponsoring und Spenden
Das Projekt Memoria St. Gallen existiert nur durch Sponsoring und Spenden. Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, gibt es hier alle nötigen Informationen. Vielen Dank!

www.memoria.sg/spenden

weitere Bilder aus St. Gallen...